Freimaurer in der DDR-ZDFmediathek

Während des Nationalsozialismus wurden die Freimaurer verboten, teilweise auch verfolgt. Ursache dafür waren neben den humanistischen, freidenkerischen Ideen durchaus auch völkische Strömungen, die die Nazis als ideologische Konkurrenz aus dem Weg räumten.

Wie ging es 1945 weiter? Wie verhielt sich die Führung der neu entstehenden DDR zum Freimaurertum? Die Antwort mit einem Wort: widersprüchlich.

Fernsehbeitrag auf ZDF Info

  •  
  •  
  •  
  •  
  •   
  •  
  •