Freimaurer – Eine Spurensuche in der 8. Provinz | MDR.DE

Quelle: Freimaurer – Eine Spurensuche in der 8. Provinz | MDR.DE

 

Zitat MDR:
„Verdächtig: Ein Lustschloss hatte sich der neue Graf auf die alte Wasserburg bauen lassen, in Molsdorf, mitten im Nirgendwo zwischen Erfurt und Gotha. Zum Grafen von Gotter kamen extravagante Gäste. Was trieben sie? Orgien feiern? Den Teufel anbeten? Im Dorf nannten sie den Grafen „Lotter-Gotter“ – was sie bis heute tun. In Wahrheit war Gotter ein gefragter Diplomat und Molsdorf das erste Freimaurer-Nest Thüringens. “