Author Archives: Tobias Pfaff

Freimaurer helfen

Eine Freimaurerloge spendet einem Fußballverein?
Das mag auf den ersten Blick zu Recht ungewöhnlich erscheinen.

Die Freimaurerloge Alpha Ori i. Orient Erfurt erfuhr von einer temporär schwierigen Situation um die finanzielle Absicherung der Nachwuchsförderung der Nachwuchsakademie des Rot Weiß Erfurt. Gerade in der für manche sehr schwierigen Zeit der Einschränkungen im Zuge der Corona Pandemie, kann das für Kinder und Jugendliche zu einem massiven Einschnitt führen, wenn liebgewonnene Beschäftigungen wegfallen müssen. Für manchen stellt das Training und die Förderung einen nicht unerheblichen inneren Wert dar. 


An dieser Stelle mit einer bescheidenen Spende etwas Hilfe leisten zu können, entspricht dem humanitären Anspruch der Freimaurerei und damit auch unserer Freimaurerloge in Erfurt.  

Wir, die Brüder der Erfurter Freimaurerloge Alpha Ori, bedanken uns für die Gelegenheit unsere in Zusammenarbeit mit dem Freimaurerischen Hilfswerk gewonnen Unterstützung von 1.200,00 EUR zum Sponsorenabend am 12.10.2021 im  Konsumhotel Dorotheenhof Weimar übergeben zu dürfen.  

Danke für den großen Einsatz zur Förderung der Jugend! 

Scheckübergabe an Herrn Fuchs (li), durch Herrn Pfaff (re) Alpha Ori

Musik und Freimaurerei

Prof. Ekhart Wycik:

Musik und Freimaurerei

Foto Ekhart Wycik – Guido Werner

Öffentlicher Vortrag der Loge „Alpha Ori“ Erfurt; 25. Januar 2020

Eine Veranstaltung der besonderen Art erwartet die Gäste der Johannis-Freimaurerloge „Alpha Ori“ Erfurt am 25. Januar 2020. Prof. Ekhart Wycik, Dirigierprofessor an der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar, referiert zum Thema „Musik und Freimaurerei“.

Freimaurerlogen waren seit der Aufklärung Zentren des geistigen Austausches und der freien Meinungsäußerung. Neben Geistesgrößen aus Adel und Bürgertum waren diese Think Tanks der individuellen Entfaltung durch die Durchlässigkeit der sozialen Schranken natürlich gerade auch für Künstler interessant. Ausgehend von der Frage, was Freimaurerei eigentlich ist, beleuchtet Prof. Wycik als Musiker die gegenseitigen Wechselbeziehungen zwischen Musik und Freimaurerei. Eine Sonderstellung nimmt dabei der bekannteste freimaurerische Musiker Wolfgang Amadeus Mozart ein – genauso werden aber auch andere, weniger bekannte und für die Musik Mitteldeutschlands wichtige Musiker zur Sprache kommen. Anhand von Musikbeispielen wird aufgezeigt, wie die freimaurerische Symbolik sogar manchmal in deren Musiksprache eingebettet wurde.

Zauberflöte – die unbekannte Bekannte

Prof. Ekhart Wycik ist international renommierter Opern- und Konzertdirigent, er lehrt an der Hochschule für Musik FRANZ LISZT in Weimar. 2016 erschien sein Buch „Zauberflöte – die unbekannte Bekannte. Freimaurerische Strukturen, Symbole und Musik in Mozarts letzter Oper“.

Herzliche Einladung zu diesem öffentlichen Vortrag für den 25. Januar 2020 um 13:00 Uhr in das Haus Dacheröden,  Am Anger 37 in Erfurt.

Der Eintritt ist frei.

Fotonachweis:
Foto „Zauberflöte – die unbekannte Bekannte“ – Salier Verlag
Foto Ekhart Wycik – Guido Werner

Freier Geist und Rauer Stein. Heinrich Heine. Querdenker, Sinnsucher, Freimaurer | SALIER Verlag

Gibt es über Heinrich Heine (1797–1856) noch etwas zu sagen, was bisher noch nicht gesagt wurde? Als Dichter, Denker, Schriftsteller, Satiriker und Pionier des kritischen Journalismus hat er derart historisch bedeutende Spuren hinterlassen, dass man meint, alles sei bereits umfangreich gewürdigt.

Quelle: Freier Geist und Rauer Stein. Heinrich Heine. Querdenker, Sinnsucher, Freimaurer | SALIER Verlag